Gelenkschmerzen

Teufelskralle

Wirkungsweise

Die Teufelskralle wirkt entzündungshemmend und leicht schmerzstillend. Zudem hat sie eine positive Wirkung auf den Auf- und Abbau des Knorpels und fördert so die Mobilisierung steifer Gelenke.

Anwendung

Teufelskralle kann in Form von Tee, Tabletten oder Kapseln eingenommen werden, oder in Form von Cremes, Salben oder Gel auf die Haut aufgetragen werden. 

Die Anwendung der Teufelskralle sollte mehrere Wochen betragen, da sie erst dann ihre Wirkung entfalten kann. Ideal sind mehrwöchige Anwendungen (ca. 6 Wochen) mit zwischenzeitlichen Pausen. 

Für die Anwendung auf der Haut, sollten Creme oder Gel 2-3 mal täglich auf die schmerzenden Gelenke aufgetragen werden. 

Zusätzlich ist eine orale Anwendung empfehlenswert. Die Höchstdosis für Tabletten und Kapseln beträgt 4,5 Gramm pro Tag. 

Wird die Teufelskralle als Tee eingenommen, gibt es keine Höchstdosis. 4-5 Tassen am Tag versorgen den Körper ausreichend.

Zu beachten

Nebenwirkungen sind bei der Einnahme von Teufelskralle Präparaten sehr selten. Selten treten Magenbeschwerden auf, da die Bitterstoffe der Pflanze die Verdauung anregen. Aus diesem Grund kann die Teufelskralle auch bei Verdauungsbeschwerden angewendet werden.

Kaufen

Zu kaufen ist sind die verschiedenen Formen der Teufelskralle im Drogeriemarkt, im Reformhaus, online oder in der Apotheke.

Kann helfen bei:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.