Gelenkschmerzen

Fingergelenksübungen

Sei es durch Aufgaben im Haushalt oder das Arbeiten am Laptop – unsere Hände werden im Alltag viel beansprucht. Schmerzen die Gelenke in den Fingern, fühlen wir uns daher schnell in unseren täglichen Aufgaben eingeschränkt.

Um die Hände zu stärken und die Schmerzen zu lindern, ist es empfehlenswert, die folgenden sechs Übungen in fünf Durchgängen ein bis zwei Mal pro Tag anzuwenden [1]. Wir empfehlen dir hierbei, dass du die Übungen auch an schmerzfreien Tagen versuchst in deinen Tagesablauf zu integrieren, um dem Schmerz langfristig vorzubeugen.

Übung 1: Der Fingerbeuger

Position: Halte deinen Arm ausgestreckt mit dem Daumen nach oben. Nutze den anderen Arm um die Position zu stützen.

Ausführung: Beuge jeden Finger nacheinander zur Handinnenfläche und halte die Position für ein paar Sekunden. Wiederhole dies fünf Mal und wechsle dann die Hand.

Übung 2: Der Handtuchgreifer

Position: Lege deine Hand mit der Handfläche nach unten auf ein ausgebreitetes Handtuch auf dem Tisch.

Ausführung: Spreize deine Finger und bewege sie aufeinander zu. Ziehe dabei das Handtuch mit, als wolltest du es in deiner Hand bündeln. Entspanne dann deine Finger wieder zurück in die Ausgangsposition. Wiederhole dies zehn Mal und wechsle dann die Hand.

Übung 3: Der Fingerheber

Position: Lege deine Hand mit der Handfläche nach untern auf den Tisch.

Ausführung: Hebe jeden Finger nacheinander vom Tisch und halte die Position für ein paar Sekunden. Wiederhole dies fünf Mal und wechsle dann die Hand.

Übung 4: Das Finger-„O“

Position: Halte deine Hand vor deinen Körper.

Ausführung: Spreize zunächst die Finger. Krümme sie dann nach innen bis sie sich berühren und einen Kreis oder den Buchstaben „O“ formen. Halte die Position einige Sekunden und strecke die Finger dann wieder. Wiederhole dies zehn Mal und wechsle dann die Hand.

Übung 5: Der Fingerklapper

Position: Mache eine flache Hand und drehe die Hand um 90 Grad, so dass der Daumen nach oben zeigt. Lege die Hand in dieser Position auf dem Tisch ab.

Ausführung: Zeige mit dem Daumen nach oben und mit den anderen vier Fingern nach vorne. Klappe alle Finger außer den Daumen zur Handinnenseite. Strecke die Finger wieder aus. Wiederhole dies zehn Mal und wechsle dann die Hand.

Übung 6: Der Knetball

Position: Halte deine Hand vor deinen Körper.

Ausführung: Drücke, rolle und forme den Knetball nach belieben in beiden Händen.

Positiver Nebeneffekt: Solche Bälle werden häufig auch als Stressball verwendet und können dir helfen dich zu entspannen.

Kann helfen bei:

[1] https://www.staudt-health.com/staudt/shop/content/blog/die-5-besten-fingergelenks-uebungen-bei-arthrose

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.